Bienenwohl wieder zugelassen!

Kurzmitteilung

Seit 13.6.2018 ist Bienenwohl wieder als Behandlungsmittel zugelassen.

Die aktuell zugelassenen Behandlungsmittel findet man unter dem Link: https://aspregister.basg.gv.at/aspregister/faces/aspregister.jspx?_afrLoop=92974751016819398&_afrWindowMode=0&_adf.ctrl-state=flm7jn2ku_4

Tierkategorie „Bienen“ eintragen und suchen.

Gelungenes Bienenhaus

Kurzmitteilung

Bienenhäuser sind meistens finster, teuer in der Erstellung und daher oft ein unnötiger Luxus.
A. Gundacker – er ist gelernter Zimmerer und Erbauer des Bienenhauses am Frauenwieserteich – hat ein gut gelungenes Gegenbeispiel realisiert, geräumig, hell und gut gegen Regen geschützt. Wenn jemand vorhat ein Bienenhaus zu bauen, dann kann man sich an dem Beispiel orientieren.

 

 

 

 

 

 

Der Imkernachwuchs David (der Größere) und Dominik hat fleissig beim Bau mitgeholfen.

Bienen im Buch: Die Geschichte der Biene

„Die Geschichte der Biene“: Drei Familien, drei Jahrhunderte, drei Kontinente. Der Debütroman von Maja Lunde

Soeben auf fm4.orf.at entdeckt: Unter anderem inspiriert durch die Dokumentation „More than Honey“ (hier eine kritische Besprechung) greift die norwegische Autorin Maja Lunde neben dem Bienensterben auch die (sur)reale Entwicklung von menschlicher Bestäubung auf. Ob der Roman wie hier von Zita Bereuter beschrieben tatsächlich ein „spannender Pageturner“ ist bleibt noch offen. Sollte ihn jemand von euch in naher Zukunft lesen, lasst uns wissen wie es war!